Es gibt eine sehr schöne Wikipedia-Seite zur Reederei A. Kirsten.

Sie wird auch immer mal wieder bearbeitet. 🙂

Die ganzen Autoren haben ja alle Spitznamen (Alias) und ich kenne sie nicht. Grossen Dank für den Aufbau dieser tollen Seite!

Und allen anderen für die ständige Weiterbearbeitung und Verbesserung.

Vielen Dank allen!

Zwei Anker der MS Desdemona auf Feuerland gestohlen!
Dampfer HERMIA (3)
A. Kirsten bei Wikipedia
Markiert in:

2 Kommentare zu „A. Kirsten bei Wikipedia

  • 17. September 2017 um 18:19
    Permalink

    Die Wikipedia-Seite zur Rederei A. Kirsten wurde keinesfalls von Blaubüdel erstellt, sondern fast ausschließlich von Mutiger Speer. Und das bin ich! Blaubüdel kommt gar nicht vor.

    Antworten
  • 7. Oktober 2017 um 15:32
    Permalink

    Es ist mir ein Rätsel, wie bzw. wo ich das dann so explizit gefunden hatte. Werde ich noch mal recherchieren… Tut mir leid! Falsche Lorbeeren 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.