Wir haben dieses schöne Tablett geschenkt bekommen und freuen uns sehr darüber.

Es ist versilbert und wurde über mindestens 35 Jahre an seinem letzten Ort aufbewahrt. Zum Glück! Als wir es bekamen, war auf den ersten Blick überhaupt nichts von der Inschrift zu lesen. Aber mit einem liebevollen Vorgang Silberputzen kam dann ganz schnell alles zum Vorschein.

Silber Reederei A Kirsten Geschenk

Tja, und nun haben wir Fragen!

Wer hat dieses Tablett geschenkt bekommen 1933? Und aus welchem Grund?
Meine Vorstellung ist, dass jemand zwischen 1895 und 1933 in der Reederei A. Kirsten gearbeitet hat. Und dieses Tablett zur Pensionierung als Dank geschenkt bekommen hat (1. Als das Tablett noch nicht gereinigt war, hatte ich versehentlich 1935 gelesen und gedacht: Geschenk zum 40-jährigen Firmenjubliäum…]. Wer hat noch eine andere Idee? Und wer hat eine Idee dazu, wie und wo ich suchen könnte, wer derjenige war, der es bekommen hat? Ich habe leider gar keinen Zugriff auf irgendwelche Mitarbeiterlisten, auch wenn diese evtl. noch vorhanden sind in einem Privatbesitz.

Zwei Anker der MS Desdemona auf Feuerland gestohlen!
Silbertablett für 38 Jahre bei Reederei A. Kirsten
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.