Vorläufiger Kurztext:

Werften in Deutschland, die teils mehrmals beauftragt wurden mit dem Bau eines Schiffes für A. Kirsten waren:

  • Flensburger Schiffsbau-Gesellschaft, Flensburg
  • Blohm & Voss, Hamburg
  • Reiherstieg Schiffs- und Maschinenbau-Anstalt
  • Vulkanwerft, Vegesack b. Bremen
  • Howaldtwerft, Kiel
  • Henry Koch, Lübeck
  • Hamburg-Elbe-Schiffswerft, Harburg-Wilhelmsburg
  • Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft, Lübeck
  • Nüschke & Co. Stettin
  • Schichau-Werft, Elbing
  • D. W. Kremer Sohn, Elmshorn
  • H.C. Stülcken Sohn, Hamburg
  • Rickmerswerft, Bremerhaven

Diese Auflistung ist nach Nutzungsjahr ab 1879 sortiert und endet vorerst 1952.

Gelegentlich wird diese Liste ausführlicher erstellt, mit den jeweiligen Schiffen dazu.

Sowie den weiteren Reedereien aus dem Ausland, in denen Schiffe gebaut worden waren, die A. Kirsten aufkaufte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.