Timandra (3), Stapellauf der war am 8.1.1951, Ablieferung am 1.4.1951, von der D.W. Kremer Sohn Werft in Elmshorn, Bau-Nr. 990.

Die Timandra fuhr auf der Hamburg-London-Linie
1971 wurde das Schiff verkauft.
Im Oktober 1980 wurde die Timandra, die mittlerweile einer Firma in Panama gehörte, im Irak/Iran-Krieg nach Brand (durch Artilleriebeschuss) zum Totalverlust erklärt.
Liegt evtl. noch dort...
Timandra (Privatfoto Archiv K. Hansen)

3 Gedanken zu „Timandra (1951)

  • 26. Juli 2016 um 08:42
    Permalink

    Kapitän:Lothar Grabener, auch Bauaufsicht
    !.Offizier: Georg Richter
    !. Ingenieur: Karl Woicke, auch Bauaufsicht
    Koch: Alfons Rösler

    Antworten
    • 20. Dezember 2016 um 19:45
      Permalink

      Lieber Herr Woicke,
      vielen Dank für die Zeilen.
      Sollte da ein Foto mit dabei sein?
      Beste Grüsse!

      Antworten
  • 9. Februar 2017 um 20:11
    Permalink

    Korrektur zur Besatzung:

    1. Offizier bei Indiststellung: R. von Holt, dann Georg Richter

    Name des Kochs nicht Alfons Rösler sondern Alfons Rösner

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.